Header_Historie
Karl_Wiedemann

Alles begann auf einem Bauernhof

1974

Karl Wiedemann macht sich selbstständig.

Auszeichnungen für ein Lebenswerk

2018

Karl Wiedemann stellt bereits zum dritten Mal den Kammersieger im praktischen Leistungswettbewerb der Handwerksjugend und erhält für seine besonderen Verdienste um den Berufsstand die Silberne Ehrennadel

2021

Für seinen jahrelangen Beitrag zum Handwerk und sein Lebenswerk wird Karl Wiedemann anlässlich seines 80. Geburtstages der Goldene Meisterbrief verliehen.

Das Unternehmen wächst...

1976

Carla Wiedemann übernimmt die kaufmännische Leitung.

1978

WIEDEMANN & REICHHARDT Maschinen- & Fahrzeugbau: die GmbH wird gegründet.

1993

Gründung der WIEDEMANN VERTRIEBS GMBH Kanalreinigungsfahrzeuge durch Carla Wiedemann und Ausbau des nationalen und internationalen Vertriebs.

Reichhardt

...und entwickelt sich weiter

1976

Rainer Reichhardt, der bisheriger Kollege und Mitarbeiter von Karl Wiedemann, beteiligt sich an der Firma.

Rainer Reichhardt übernimmt den Schwerpunkt GGVS/ADR, die Betreuung der Auslandskunden und des Schulungswesens und bleibt bis Juni 2019 aktives Mitglied des Unternehmens.

1984

Umzug in die heutige Betriebsstätte Altenmünster.

Die Familienfirma bekommt Zuwachs

1998

Gründung der WIKA Kft. in Ungarn durch Karl Wiedemann.

Zunächst werden hier die Einzelkomponenten gefertigt (Behälter, Ausleger, Wasserringpumpen, etc.). Die fertig gekaufte Produktionshalle wirkt groß und es scheint unvorstellbar, diese jemals vollständig ausnutzen zu können. Die Grenzen offenbaren sich nur wenige Jahre später.

2006 wird das Gelände erweitert und eine neue Montagehalle für den Fahrzeugbau gebaut.

2014 wird eine weitere Produktionshalle gebaut und 2016 um eine Testhalle erweitert.

Wika_halle
SWiedemann

Die neue Generation

2014

Die WIEDEMANN & REICHHARDT Maschinen- und Fahrzeugbau übernimmt die WIEDEMANN VERTRIEB Kanalreinigungsfahrzeuge.

Seit 2015 ist die WIEDEMANN enviro tec als unabhängiges Unternehmen Mitglied des WIEDEMANN VERBUNDES und knüpft mit Stefanie Wiedemann, als Tochter der Unternehmerfamilie, in zweiter Generation an die Tradition und Innovation des Hauses WIEDEMANN an.